EventUmweltschutz

SUP Clean up Aktion am 8. Juni 2019

Veröffentlicht

Stand up Paddler schätzen die Bewegung in der Natur und sammeln vielerorts Müll ein, der auf und im Wasser schwimmt. Unsere SUP Clean up Aktion gemeinsam mit SUPscout am 8.6. soll am Tag des Meeres dabei helfen, Aktionen in ganz Deutschland zu koordinieren, bei denen gemeinsam der Müll an Seen, Flüssen und an der Küste gesammelt wird. Jeder ist eingeladen auf der Eventseite von SUPscout.de eine Aufräum-Aktion einzutragen, um weitere Mitpaddler zu motivieren.

„Wir wollen mit unserer Aktion noch mehr Paddler ermutigen, sich mit dem Thema Müllvermeidung am Wasser zu beschäftigen und damit auch ein Zeichen über unseren Sport hinaus zu setzen“, so Kati Tiedgen, die Gründerin von SUPscout.de, der Website für SUP Spots und Touren.

Eliane Droemer, Pressekontakt von Starboard SUP in Deutschland: „In Bayern hat das Aufräumen in der Natur als Ramadama schon eine lange Tradition und macht gemeinsam auch Spaß. Ich würde mich freuen, wenn die Aktion nicht einmalig ist, sondern generell ein Bewusstsein dafür schafft, dass man Müll wie Plastik gar nicht erst in die Natur wirft“

Shortcuts:

Was tut Ihr? Ihr trefft Euch am 8.6.2019 (Pfingstsamstag) an Eurem Gewässer mit anderen SUPern zum gemeinsamen Müll sammeln und sorgt so dafür, dass unsere Seen und Flüsse ein bisschen sauberer werden.

Was tun wir?  Starboard und SUPscout unterstützen Euch in dem wir die Aktionsorte und alle teilnehmenden Gruppen und Stationen auf unseren Kanälen vorstellen und im Vorfeld und natürlich auch im Nachhinein fleißig darüber berichten. Starboard unterstützt Euch zudem mit Trashpickern, die das Müllsammeln mit dem Paddel noch einfacher machen.

Wer kann mitmachen? Jeder kann sich an einem der Aktionsorte dem SUP Clean Up anschließen. Wenn Ihr selbst eine Müllsammel-Aktion veranstalten wollt, dann meldet Euch einfach über dieses Formular bei SUPscout.de an. Das Team nimmt Euren Aktionsort dann in ihre Liste auf, damit sich Euch weitere SUPer anschließen können. Alle bisher gemeldeten Aktionsorte findet ihr in der Karte unten.

Wir freuen uns, dass schon so viele SUP Stationen und SUPer bei unserem SUP Clean Up mitmachen. Erzählt gerne Euren Freunden davon und teilt das Facebook-Event, damit noch viel mehr Paddler von der Aktion mitbekommen.