behind the scenesTouringUmweltschutz

Video: Istrien SUP Challenge

Im Mai 2019 machte sich eine kleine Gruppe 5 internationaler Stand Up Paddler auf, die Halbinsel Istrien mit dem SUP in nur 5 Tagen zu umrunden und dabei Spendengelder für die Gesellschaft zur Rettung der Delfine zu sammeln.

Start war der kleine Ort Barcola kurz vor Triest an der italienischen Küste der Adria. Und Ziel Opatija ganz im Nordosten der istrischen Halbinsel. Heftige Bedingungen für das Starboard SUP Team, aber 230 km und knapp 51 Stunden reine Paddelzeit später hatte es das Team geschafft.

Auf der PADDLEexpo 2019 in Nürnberg konnte der Gesellschaft zur Rettung der Delfine ein Scheck in Höhe von 5015 Euro übergebeb werden. Das Geld wird zum Beispiel dafür genutzt werden, verletzte Delfine in der Adria medizinisch zu versorgen und hiflose Tiere aus sogenannten Geisternetzen zu befreien.