“Foil Boards” – Range 2021

Hypernut Foil 4in1 | Hyperfoil | Foil Surf

Von Booten und Schiffen kennt man sie schon länger, die „Tragflügel“, die unter dem Rumpf angebracht sind und das jeweilige Gefährt ab einer bestimmten Geschwindigkeit aus dem Wasser heben. Es fühlt sich nicht nur wie Fliegen an, das Prinzip kommt auch daher: Die Tragflächen des Foils entwickeln durch ihre Form eine schnelle Strömung an der Oberseite und eine langsame Strömung an der Unterseite. So wird Auftrieb erzeugt und sobald das Boot oder Board aus dem Wasser gehoben ist, reduziert sich der Widerstand und die Geschwindigkeit erhöht sich massiv.

Nach Boot, Kite und Windsurfen erhält Foilen seit wenigen Jahren auch im Stand Up Paddling Einzug. In 2021 stehen mit HYPERNUT FOIL 4in1 | HYPER FOIL und FOIL SURF V2 drei Boards in der Range.

Hypernut Foil + Hypernut Foil 4in1

HYPER NUT SURF AND FOIL: Ein Leichtgewicht für alle, die ein SUP Surfing und SUP Foil fahren möchten. Die Foil Box liegt weit vorne, produziert so jede Menge Lift für den Downwind Kurs oder fürs Pumpen. Eine Fußschlaufenposition mit Mittelschlaufe hinten gefällt allen Fahrerinnen und Fahrern die gerne mit Schlaufen unterwegs sind.

HYPERNUT 4IN1: 300g schwerer als der „HYPER NUT SURF AND FOIL“, dafür mit vielen Fußschlaufenoptionen und Mastschiene. Die Foil Box liegt ca. 6,5cm weiter hinten um Windfoilen und SUP Foilen zu ermöglichen.

 

Hyper Foil

“SUP DEDICATED TO FOIL”

Das Performance Board fürs Foil Surfing, Wing Foiling und einen Foil Downwinder

Die Kombination aus kurzer, kompakter Outline, Channel Bottom und einem dicken Profil macht es zu einem Board, dass vom Einsteiger bis zum Profi geeignet ist.

 

 

Foil Surf V2

Flacher Rocker = Mehr Speedpotential

Schmalere Nose = Sauberer Touchdown

Konkaves Deck = Mehr Stabilität

Die zweite Generation unserer Foil Surf Range ist das Ergebnis unzähliger Tests und Entwicklungsarbeit von Designer Clinton Filen und unseren Teamfahrern Zane Schweitzer und Benoit Carpentier. Durch den super kompakten Shape sind die Boards auch perfekt zum Reisen geeignet.

Erhältlich in vier Größen für jedes Foil-Level und verschiedene Fahrergewichte. Die kurzen Board sind noch radikaler in Manöver, die längeren sind einfacher in der Welle anzupaddeln.

Zane Schweitzer – Maui 2 Molokai

Du hast noch Zweifel von der Performance eines Foils? Sieh dir das Video vom “Maui 2 Molokai” Long Distance Race 2018 an. Zane “Kekoa” Schweitzer war erstmals mit seinem HYPERNUT FOIL unterwegs und pulverisierte geradezu den bestehenden Rekord des 27 Meilen “Ocean Crossings”.

40 Minuten nach dem SUP Start ins Wasser gegangen kame “Zaniac” trotzdem weit vor allen anderen nach 2 Stunden 26 Minuten ins Ziel. “Wenn der Wind passt ist eine Zeit um 2h möglich” sagte Zane im Anschluss