TouringUmweltschutz

Support: Istrian SUP Challenge

Mario Stecher, Istrian SUP Challenge

Die “StecherTwins” planen für den Mai 2019 mit der “Istrian SUP Challenge” ein ehrgeiziges Projekt und suchen für ihr Charity Projekt noch Partner und Sponsoren. Die fünf Fahrer, die übrigens alle mit Starboard SUP’s unterwegs sind, planen die Umrundung der 3500 km² großen Halbinsel in nur 5 Tagen mit einer täglichen Paddelzeit von 8-10 Stunden. Die sportliche Aktivität widmen die Fünf dabei einem wichtigen Anliegen und supporten die “Rettung der letzten Adria-Delfine” der Gesellschaft zur Rettung der Delphin e.V. (GRD)

Gemeinsam mit der GRD möchten die Sportler ihren Teil für einen sauberen, blauen Planeten beitragen. Die GRD setzt sich weltweit für wild lebende Delfine, den Schutz ihrer Lebensräume, für Nachhaltigkeit, Meeresschutz, sanften Delfintourismus und gegen Delfinarien ein. Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, kann diese unter dem folgenden Link tun: www.delphinschutz.org/spenden-helfen/starte-deine-spendenaktion/?cfd=97k2y

Dieses Team macht sich auf den Weg:

Andy Dressler (CAN):  Andy ist der Innbegriff eines waschechten Soul Paddlers und Mitglied der legendären „Munich SUP Maniacs“. Während sich andere Athleten von einem Rennen zum nächsten jagen, bevorzugt er es abseits eigenen Runden zu drehen. Nennenswert ist das enorme Durchhaltevermögen des Kanadiers. Wo andere längst klagen und aufgeben steckt er sich noch neue Ziele und beißt sich durch. Stoppen kann ihn nur seine Frau oder seine beiden Kinder.

Peter States (SLO): Peter ist Breitensportler. Kampfsport und das Kitesurfen waren lange sein Steckenpferd. Durch eine Knieverletzung wurde er auf das Stand up paddeln aufmerksam und schaffte es schnell sich bis an die Spitze der slowenischen Elite durchzusetzen. Unser „Local“ im Team.

„Stecher Twins“ (GER): Sie gelten als Botschafter und Lifestyler innerhalb der deutschsprachigen SUP Szene. Eine Aufzählung Ihrer erfolgreichen Abenteuer Touren würde den Rahmen sprengen. Zuletzt waren sie 2017 in Montenegro unterwegs um den „Tara Canyon“ als erste mit dem SUP zu paddeln. Ihre Leidenschaft gilt dem SUP Wildwasser, Surfen und Touring.

Arnd Dünzinger (GER):  Arnd ist unser Ü50 Master und quasi ein Urgestein in der Bayrischen SUP Szene. Als Mitglied der „Munich SUP Maniacs“ bei unzähligen SUP Rennen, National und International, erfolgreich vertreten. Dass auch er über Touring Erfahrung verfügt konnte er 2014 bei der erst Umrundung des Gardasees zusammen mit den „Stecher Twins“ und Andy Dressler beweisen.

 

Geplanter Ablauf: (Abweichungen aufgrund des Wetters möglich)

Tag 1: Anreise nach Barcola/Italien zum geplanten Startpunkt.

Tag 2: Von Barcola geht es von nun an mit den SUP´s zunächst weiter über Slowenisches Gewässer an der Hafenstadt Piran vorbei über Savudrija nach Kroatien. Endpunkt des Tages wird ein Lagerplatz südlich von Umag sein.

Tag 3: Ab Umag geht es weiter bis zum Tagesziel „Sveti Andrea“ eine Hotelinsel südlich der wahrscheinlich bekanntesten Altstadt von Istrien, Rovinje. An diesem Tag werden wir neben Rovinje drei weitere wundervolle Städte namens Novigrad, Porec und Vrsar passieren.

Tag 4: Durch den Nationalpark Brijuni geht es an Pula vorbei zum südlichsten Punkt Istriens. Der große Leuchtturm „Porer“ weist uns den Weg im Naturschutzgebiet Kamenjak. Nach unzähligen Buchten und Inseln machen wir in Medulin halt und beenden den Tag.

Tag 5: An der Ostküste Istriens paddeln wir weiter bis zum Strand von „Sveta Marina“ das vermutlich ruhigste Eckchen der gesamten Halbinsel.

Tag 6: Die letzte Etappe: „Sveta Marina“ bis „Opatija“ das Ziel unserer Reise.

Tag 7: Erstmal ausschlafen! Wir packen und feiern unseren Erfolg in „Koper“/Slowenien im Haus unseres slowenischen Freundes und Mitstreiters Peter States.

Kontakt für Sponsoren / Supporter:

Mario Riedler-Stecher
Mobil: 0179/940 6158
E-Mail: Stecher_Mario[at] yahoo.de
Website: www.stechertwins.com