CompetitionEventWave

boot Düsseldorf 2020 – Finale

Über 250.000 Besucher strömten vom 18.01 – 26.01 auf das Düsseldorfer Messegelände und machten die 51. Ausgabe der boot Düsseldorf zu einem vollen Erfolg. Am letzten Wochenende stand Stand Up Paddling mit Contests und Mitmach-Aktionen für Ein- und Aufsteiger in der Halle 8a im Vordergrund.

Aus dem Starboard SUP Team waren extra Zane Kekoa Schweitzer und Fiona Wylde angereist, um auch in diesem Jahr bei den Short Track Masters sowie beim “THE WAVE citywave ®” Contest teilzunehmen. Nach Siegen im letzten Jahr gingen die Beiden natürlich als Topfavoriten ins Rennen – und enttäuschten nicht.

Fiona Wylde zeigte bereits mit der ersten Welle am Finaltag, dass der Sieg im “THE WAVE” Contest auch dieses Jahr nur über sie gehen würde Paulina Herpel aus Hamburg wurde Zweite, Platz 3 ging an Rosina Neuerer, die eigentlich auf dem Surfboard zuhause ist und sich kurzfristig von einem Start auf dem “großen” SUP Board überzeugen ließ.

Top 3 – THE Wave – Fiona Wylde (1.) , Paulina Herpel (2.), Rosina Neuerer (3.)

Bei den Herren surfte “Zaniac” erneut in seiner eigenen Liga. Unter dem Jubel tausender Fans fuhr der Hawaiianer seinen nächsten Sieg in der citywave ® ein und sorgte für eine atemberaubende Show. Carsten Kurmis aus München freut sich einmal mehr über Platz 3. Unsere Nachwuchsfahrer um Toni Meier und Benni Kohl zeigten einige tolle Wellen und auch Racer Ole Schwarz überraschte mit einigen kernigen Rides. Etwas enttäuscht war Publikumsliebling Toni Meier, der mit seinen 11 Jahren die Zuschauer schnell auf seiner Seite hatte. Seine beste Welle fand leider keinen Weg in die Wertung, da er zu früh in die citywave ® sprang.

Top 3 Herren – Zane Schweiter 1. , Christian Andersen 2. Carsten Kurmis 3.

Auch bei den Shorttrack Masters lief es für unser Starboard SUP Team gut. In diesem Jahr wurde ein Verfolgungsrennen über 10 Minuten angesetzt, die Teams waren somit auch taktisch gefordert. Unsere Mannschaft um Zane Schweitzer, Fiona Wylde und Carsten Kurmis musste sich hier erst im Zielsprint nach Punktgleichheit im K.O. – Stechen geschlagen geben, freut sich aber gemeinsam mit dem “Starboard Team 2” über einen Platz auf dem Podium. Dank dem dritten Platz von Ole Schwarz, Benni Kohl und Tinka Tusche wurde auch im Pool die beste Teamperformance von unseren Fahrerinnen und Fahrern abgerufen.

Mit zahlreichen Autogrammen, Selfies für Facebook & Instagram und jeder Menge #livethetikilife Spirit an unserem Stand, sorgten unsere Teamrider um Sonni Hönscheid, Fiona, Zane, Carsten und viele mehr für tolle Stimmung an unserem Messestand und einen super Abschluss der boot Düsseldorf 2020. Wir sehen uns im nächsten Jahr!

Alle Bilder: FotoByKlotzi – vielen Dank!!